Brioche Siciliani. Nicht nur zur Granita…

Es ist Sommer, heiß und was liegt näher als ein erfrischendes Eis oder ein paar Löffel eiskalte Granita? Das Gefühl von Sommer und der Geschmack von Erfrischung á la siciliana – spürst Du es?

Für alle, die angeregt und lustvoll dann vermeintlich die kalte Erfrischung nicht abwarten können, zu schnell loslegen und in Folge dessen so wie ich am „Eiskopfschmerz“ (Brain Freeze) für bis zu 2 Minuten mit pittoresken Gesichtszügen ihre Umwelt verblüffen, für die gibt es in Sizilien genussvolle Hilfe.

Der Konsum einer lauwarmen Brioche, zum Eis,- oder zur Granita wird von Einheimischen empfohlen und soll helfen diesen stechenden, irritierenden Eiskopfschmerz zu vermeiden.

Bei mi klappt’s… Herzlichen Dank auch an dieser Stelle an den besorgten Eisverkäufer in Caltagirone nach dem Auf,- und Abstieg der beeindruckenden Scala Santa Maria del Monte, der mir eine dieser formschönen Brioche zwinkernd reichte, nachdem es mir wieder einmal nicht schnell genug gehen konnte mit der Erfrischung. [1]

Hilft und schmeckt sogar! Bellissima e Buonissima la Brioche.

Vielleicht ist der Genuss dieser Spezialität auch eher eine Einladung, es gerade bei heißen Temperaturen „piano“ angehen zu lassen.

So oder so – hier kommt mein Rezept – im wahrsten Sinne des Wortes – gegen „Brain Freese“ und für mehr Briochegenuss, denn auch ohne Eis, Granita oder anderem „Eiskalten“ schenken euch diese süßen Brötchen mit Sicherheit ein paar Momente genussvolle Entschleunigung.

PS: Im Winter empfehle ich 2-3 Löffel Pistaziencreme dazu… Sundayvibes XXL!

  • Zubereitungszeit30 min
  • Koch-/Backzeit30 min
  • Ruhezeit4 h
  • Gesamtzeit5 h
  • Menge12 Brioche

Zutaten

Teig

  • 250ml lauwarme Vollmilch
  • 20g frische Hefe
  • 10g Zucker
  • 750g Weizenmehl
  • 125g Zucker
  • 2 Eier (Grösse L) 
  • 200g kalte Butter in kleinen Stücken
  • 10g Salz

Extra

  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch
  • ca. 50g Mehl für die Arbeitsfläche

Allora, so geht´s

1

Die frische Hefe zerbröseln und mit der lauwarmen Milch und 1 EL Zucker gleichmäßig verrühren. 

 

2

Nun das Mehl, den Zucker, die Eier und das Salz miteinander in der Küchenmaschine verrühren. Nach und nach, während des Knetvorgangs, die Butterstückchen langsam dazu geben und einarbeiten (lassen) bis ein homogener,
leicht weicher und glänzender Teig entstanden ist.

3

Hier ist etwas Geduld und Zeit gefragt, da dieser Vorgang bis zu 15 Minuten dauern kann.
(Ein dankbares Halleluja für die Erfindung einer Küchenknetmaschine)

 

4

 Auf einer bemehlten Arbeitsfläche, den Teig aus der Schüssel holen und zu einer Kugel formen.
Diese in eine Schüssel geben mit einem feuchten Küchenhandtuch abdecken
und nun an einem warmen Ort und ohne Durchzug für 2 Stunden gehen lassen.
(Ich nutze zum „Gehen und Ruhen lassen“ gerne meinen Ofen und stelle den Modus „Geschirr vorwärmen“ auf 30°C)

5

Dann den Teig wieder auf die Arbeitsfläche geben und in 12 Portionen teilen.

6

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und mit dem Formen der Brioche beginnen.
Nun von jeder Kugel einen kleinen Teil abtrennen und 2 Kugeln daraus formen.

 

7

Die grössere Kugel auf das Backpapier legen, etwas flach drücken und in die Mitte mit einer Schere einschneiden und die beiden Seiten, etwas aus einanderziehen.
In das Loch dann die kleiner-geformte Kugel einsetzen.
Mit etwas Abstand dann mit den anderen Teigkugeln / Brioche weitermachen.

 

8

Wieder in den 30°C warmen Ofen stellen und erneut ca. 2 Stunden gehen lassen
(bis sie sich verdoppelt haben)

9

Das Eigelb mit einem Esslöffel Milch und einer Prise Salz verrühren und damit die Brioche einpinseln.

 

10

Dann bei 160°C Ober-Unterhitze ca. 30 Minuten backen bis sie goldbraun sind.

11

BUONA BRIOCHE – BUONA SICILIA!

Tipp: Man kann die Brioche super 20 Minuten vorbacken, einfrieren und dann für den jeweiligen Gebrauch nur noch ruck-zuck 10 Minuten aufbacken.

Dazu passt im Sommer natürlich eine frische Granita (Etwa die Zitronengranita mt Thymian ) oder natürlich auch ein Cappuccino mit Herz.

Lettinis Olivenöl Extra Vergine Apulien - Kanister

15,90 
Mitttel-fruchtiges Olivenöl aus Nord-Apulien vollmundig, frisch und lang im Abgang vielseitig einsetzbar.
In den Warenkorb

Lettinis Prosecco – Treviso DOC

9,90 

Enthält 19% MwSt.
Menge: 0,75L / Grundpreis: 13,20  (1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: bis zu 3 Werktage
GTIN: 8024134000745
Alkoholgehalt: 11% Vol.

Lettinis Rosé Frizzante – Marca Trevigiana IGT

9,90 

Enthält 19% MwSt.
Menge: 0,75L / Grundpreis: 13,20  (1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: bis zu 1-5 Werktage
GTIN: 8024134000073
Alkoholgehalt: 9.5% Vol.

Lettinis – Prosecco Rosé Millesimato – Treviso DOC

13,95 

Enthält 19% MwSt.
Menge: 0,75L / Grundpreis: 18,60  (1 L)
zzgl. Versand
GTIN: 8024134001865
Alkoholgehalt: 11% Vol.
Zurück zur Übersicht

Auch interessant