Zu Hause bei Freunden

Ihr fahrt nach Dogliani und biegt auf die kleine Seitenstrasse ab Richtung Azienda Agricola Porro. 

Ihr parkt und betretet den Weinshop. Benvenuti a Casa! 

Selten habe ich auf Anhieb so einen herzlichen, freundschaftlichen und so normales erlebt wie bei dieser Winzerfamilie in der 4 Generationen unter einem Dach gemeinsam lachen, lieben und lachen. 

Die Familie Porro liebt es Gäste zu empfangen, sie lieben es die piemonteser Traditionen in Küche und Weinkeller näher zu bringen und dich genießen zu lassen. 

Wie gesagt, herzlich willkommen in der familiengeführten Azienda Agricola “Ribote” mit einer jahrhundertealten Tradition.  

Der Name Ribote wurde 1980 aus dem Namen der gleichnamigen Cascina übernommen, die an den Hängen der Hügel in der Ortschaft Dogliani (CN), Località San Luigi, liegt.

Hier werden nicht nur die eigenen Weine an die Kundschaft verkauft, sondern auch eine Auswahl der besonderen Weine dieser Region.

Bei der Gestaltung des Sortiments wird auf eine nachhaltige und ökologische Anbauweise der angebotenen Weine geachtet. Die eigenen Weine stammen von den 20 Hektar Rebfläche, auf denen Weinstöcke mit einem Alter bis zu 95 Jahren stehen.

Der Ertrag mindert sich zwar mit höherem Alter, aber das Lesegut hat sehr konzentrierte Aromen. In allen Weingärten wird konsequent auf den Einsatz von Herbiziden und Pestiziden verzichtet.

Der Barolo aus dem Hause Porro entsteht aus Nebbiolo Trauben auf den sandigen, tonhaltigen Böden in Monforte d´Alba. Die Reben sind zwischen 20 und 40 Jahren alt. Nach der Lese und der sanften Pressung dürfen die Trauben 20-25 Tage zur Mazeration im Stahl liegen. Die weitere Gärung erfolgt in Eichenfässern mittlerer Größe für 36 Monate. Final darf der Barolo dann 8-10 Monate in der Flasche reifen.

Der Barolo von Bruno Porro besticht durch volle Aromen von Pflaumen, Kirschen leichten Trockenfrüchten und Veilchen, einer gereiften Tanninstruktur und prägnanter Säure. Ein Klassiker auf dem Festtagstisch. Nicht zu kompliziert, dennoch eindrucksstark. Am Tisch begleitet der Barolo kräftige Gerichte, wie den obligatorischen Gänsebraten zu Weihnachten oder das klassische Osterlamm, aber auch zum Steinpilzrisotto macht er eine Menge Spaß.

Dogliani

Piemont

LETTINIS_Landkarte_Regionen_Piemont_550x800

Der Name der norditalienischen Region Piemont (italienisch Piemonte) erklärt sich aus der Lage: Piemont bedeutet „am Fuß der Berge“, abgeleitet vom lateinischen „ad pedem montium“.  Das Piemont ist flächenmäßig die größte Region des italienischen Festlandes.

Die regionale Küche zeichnet sich durch eine raffinierte Bodenständigkeit aus. Und Orte wie Alba, Asti, Barolo oder Barbaresco verraten die kulinarischen Botschafter des Piemonts. Neben den berühmten Weinen ist das natürlich der weiße Alba- bzw. Piemont-Trüffel. Aber auch für seine Wurstspezialitäten, feinen Grissini oder Risotto-Reis lieben wir das Piemont.

Benvenuti bei der Familie Porro in Dogliani

Fotos: Stefania Lettini

Produkte von unsereN GENUSSHELDEN Porro

Bruno Porro – Bianco – Langhe DOC

12,90 

Enthält 19% MwSt.
Menge: 0,75L / Grundpreis: 17,20  (1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3 Werktage
GTIN: 8034097540080

STEFANIA's PERSÖNLICHE GENUSS-TIPPS aus PIEMONT

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Zurück zur Übersicht

Auch interessant