Grissini Sale & Pepe

Der Legende nach entwickelte der Hofbäcker Antonio Brunero im Jahre 1675 auf Anraten des Leibarztes die Brotstangen Grissini für den an Verdauungsproblemen leidenden Vittorio Amedeo II. von Savoyen.

Diese konnte der König vorzüglich verdauen und durften ab sofort dann am Hofe nicht mehr fehlen. Auch Napoleon war ein großer Fan der langen Gebäckstangen. es gab eigens eine wöchentliche Tour von Turin nach Paris damit die “petits Batons” dem französischen Fan nicht ausgingen. 
Dieses Rezept ist eine ideale Basis für Deine kreativen Grissini-Interpretationen. Tob’ dich aus und versuche mal den Teig mit Rosmarin, Curcuma, Chili, Thymian, Oregano oder anderen aromatischen, getrockneten Zutaten zu verfeinern.
Der Knabberspass, der schon beim Backen Spass macht! Allora Buona Grissinata!

  • Zubereitungszeit30 min
  • Koch-/Backzeit15 min
  • Ruhezeit2 h
  • Gesamtzeit2 h 45 min
  • MengeCa. 30 Stangen

Zutaten

  • 500g Manitoba Mehl (oder Mehl Typ „00“ oder auch Mehl 405)

  • 1 Beutel Trockenhefe
  • 275ml lauwarmes Wasser
  • 10g Zucker
  • 75ml Olivenöl extra Vergine
  • 15g grobe Meersalzflocken
  • 15g grob geschroteter Pfeffer
  • 50g Parmigiano Reggiano DOP (fein gerieben)
  • 30x Scheiben roher, italienischer Schinken (wer mag)
  • Backpapier und etwas Olivenöl zum Einpinseln

Allora, so geht´s

1

Die Hefe im lauwarmen Wasser mit dem Zucker auflösen.

2

In einer großen Schüssel das Mehl einfüllen und in der Mitte mit den Fingern eine Mulde formen.
Hier nun 50ml von dem Olivenöl hineingeben, das Salz und den Pfeffer danach dann das Wasser mit der aufgelösten Hefe.
Nun  alle Zutaten zu einem glatten Teig verabeiten.
(Wer eine Knetmaschine hat, kann diesen Knetvorgang auch von der Küchenmaschine erledigen lassen)

3

Den Teig in eine längliche Form bringen und 2 Stunden an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen.

4

Vom fertig aufgegangenen Teig, fingerbreite Stücke abschneiden und mit geölten
Händen auf einem Holzbrett ausrollen.

5

Die Dicke und Länge der Grissini ist dem persönlichen Gusto überlassen.
Je dünner die Grissini sind, desto krosser werden sie, wer lieber etwas weichere Grissini mag, der formt sie etwas dicker und backt dafür etwas länger.

6

Die handgerollten Grissini dann auf Backblechen mit Backpapier verteilen.

7

Das restliche Olivenöl mit Salz & Pfeffer würzen und die Grissini damit großzügig einpinseln.

8

Den Ofen auf 210° (Umluft) vorheizen und die Grissini bis Sie goldgelb werden (ca. 12-15 Minuten) backen.

Abkühlen und ruhen lassen.



9

BUONI GRISSINI – BUON PIEMONTE!

TIPP: Wer mag kann nun die Grissini noch mit Parmaschinken umwickeln!
Wer mag kann die Grissini nun auch mit geriebenem Parmigiano Reggiano gleichmäßig  bestreuen.



Lettinis Olivenöl Extra Vergine Apulien - Kanister

15,90 
Mitttel-fruchtiges Olivenöl aus Nord-Apulien vollmundig, frisch und lang im Abgang vielseitig einsetzbar.
In den Warenkorb

Lettinis Sale & Pepe

6,90 
Sale & Pepe ist nicht gleich Salz und Pfeffer! Dies ist für uns die perfekte Mischung und gibt den gewissen knisternden Kick!
In den Warenkorb

Lettinis Sale & Pepe

6,90 

Enthält 7% ermäßigte MwSt.
Menge: 0,1kg / Grundpreis: 69,00  (1 kg)
zzgl. Versand
Lieferzeit: bis zu 3 Werktage
GTIN: 9780201170030

200g Parmesan 24 Monate – Parmigiano Reggiano DOP – Bergqualität – Montagna DOP

9,99 

Enthält 7% ermäßigte MwSt.
Menge: 0,2kg / Grundpreis: 49,95  (1 kg)
zzgl. Versand
Lieferzeit: bis zu 3 Werktage

Lettinis Olivenöl Extra Vergine Apulien – Kanister

15,90 

Enthält 7% ermäßigte MwSt.
Menge: 0,5L / Grundpreis: 31,80  (1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: bis zu 3 Werktage
GTIN: 12004102
Zurück zur Übersicht

Auch interessant