Erbazzone oder auch Torte Pasqualina

Erbazzone – Der würzige Kuchen mit Eiern entzückt nicht nur zu Ostern

  • Zubereitungszeit45 min
  • Koch-/Backzeit30 min
  • Ruhezeit45 min
  • Gesamtzeit2 h

Zutaten

Zutaten Füllung

  • 2 Schalotten  – kleingewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe -kleingewürfelt
  • 1 Bund Petersilie – von den Stängeln gezupft
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln – in feine Ringe geschnitten
  • 2 kleine Zucchini grob gerieben
  • 900g frischen Spinat
  • 8 Bio-Eier
  • 100g Parmesan (grob gerieben)
  • 100g Cacioricotta (alternativ 200g Parmesan oder 100g Pecorino) (grob gerieben)
  • Salz & Pfeffer n.B.
  • Olivenöl n.B.

Zutaten für 2 Teige

  • 600g Mehl Typ 00
  • 140g Olivenöl extra vergine (anstelle des traditionellen Schmalzes)
  • Ca. 200g lauwarmes Wasser
  • 20 g Salz
  • Ca. 100 ml frische Milch zum “Bepinseln”
  • Beide Teige jeweils GETRENNT mit den Zutaten zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten und in Folie (oder Bienenwachstüchern) 
eingewickelt im Kühlschrank ruhen lassen.

Allora, so geht´s

1

Den Ofen auf 180° Grad Umluft vorheizen.

2

Zunächst Schalotten, Knoblauchzehen in ausreichend Olivenöl in einem grossen Topf glasig andünsten.
Dann die Frühlingszwiebeln, die Petersilie und die grob geriebene Zucchini andünsten. Alle Zutaten sollten dann eine bissfeste Konsistenz haben.

3

Nun kommt der Spinat ins Spiel. Nach und nach den Spinat hinzugeben bis die gesamte Menge langsam zusammenschrumpft.
Ggf. mit Olivenöl cremiger rühren.

4

Nun das grüne, duftende Gemüsespektakel einkochen lassen bis der Spinat gar ist.

5

Abgießen und den grünen Wundertrank – auch Sud genannt auffangen.
Dieser dient Euch hervorragend als Fond oder auch einfach so als Gemüsebrühe für andere feine Gerichte. Keine Verwendung in den kommenden Tagen? Tipp: In Eiswürfelformen einfrieren!

6

Die abgeseihte Masse nun umfüllen in eine grosse Schüssel und etwas abkühlen lassen.

7

In der Zeit die 1. Teigkugel aus dem Kühlschrank holen und dünn ausrollen. Eine klassische Kuchenbackform (hier 26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen und / oder ausreichend einfetten.

8

Nun den ausgerollten Teig bis über die Ränder hinaus auslegen. Ca. 15 Minuten im Ofen bei 180 ° Umluft mit Backpapier ausgelegt und Hülsenfrüchten beschwert “Blindbacken”

In der Zeit widmen wir uns der Füllung.
9
Die erkaltete Gemüsemasse sollte nur noch restfeucht sein.

Nun mit unserem geriebenen Käse vermengen und abschmecken.
Je nach Käsesorte (der Cacioricotta ist in der Regel relativ salzig) bedarf es dann nur noch wenig Sale & Pepe.

10
Hier sind Euer Phantasie wieder keine Grenzen gesetzt…

Schinkenstreifen, Kapern, Mozzarella, getrocknete Tomaten, gegrillte Artischocken, Lachs, Mandeln, Haselnüsse…
hebt unter wonach Euch ist und wonach eurer Meinung nach Ei passt. (Bitte aber keine Ananas wir wollen ja keine Pizza Hawaii daraus veranstalten.)

11

Nach dem 1. Backvorgang die Backform herausholen, Backpapier und Hülsenfrüchte entfernen und nun unsere Masse auf dem Teig gleichmäßig verteilen.

12

In der Mitte dann gleichmäßig mit einem feuchten Esslöffel-Rücken Mulden für unsere rohen Eier vorbereiten, die wir nun darin betten.

13

Danach rollen wir geschwind die 2. Teigkugel aus dem Kühlschrank aus (sollte es kleben) helft Euch mit etwas mehr Mehl.
Nun deckt Ihr vorsichtig die Kuchenform damit ab, so dass die Ränder ruhig grosszügig überlappen.

14

An den inneren Rändern entlang den Deckelteig vorsichtig andrücken, sanft mit der Milch
für den Glanz bepinseln und mit einer Gabel gefühlvoll einige Löcher in die Teigdecke stechen, damit die Hitze entweichen kann.

15
Im Backofen bei 18o° Umluft 30 Minuten goldbraun backen.

Herausholen und abkühlen lassen.

16

Der Erbazzone möchte lauwarm genossen werden, am besten schmeckt er am nächsten Tag nochmal schonend aufgewärmt bei ca. 120°
Er schmeckt aber auch sensationell kalt was ihn für mich zu einem 1A Picknickfood erklärt.

So oder so… Ich wünsche Euch viel Spass bei der Zubereitung und dann natürlich beim Genuss… !
Tobt Euch aus, seid kreativ und füllt nach Lust und Laune!

Bei diesem „Arrangement“ passt ein würziger Vermentino, oder ein Traminer aber auch ein milder Pinot Bianco ganz hervorragend.
17

In diesem Sinne… Buona Pasqua RAGAZZI !

Ein Picknick-Highlight an jedem Ort zu jeder Zeit.

Es gibt Rezepte, für die man Muße, Inspiration und Hingabe benötigt…
Der Erbazzone, ein hoch gebackener Kräuter- und Gemüsekuchen mit versenkten Eiern und
typisch für die Emilia Romagna, kreiste schon seit vielen Jahren, stets zu Ostern in meinen
#tocook Gedanken, der graue Karfreitag kam mir da  gerade recht.


Nach dem Genuss heute befördere ich aber diesen “Osterkuchen” zum Picknickfood mit
WoW-Effekt und durch seine vielseitig, anwendbaren Adaptionen auch zum ganzjährigen Allrounder.

200g Parmesan 24 Monate – Parmigiano Reggiano DOP – Bergqualität – Montagna DOP

9,99 

Enthält 7% ermäßigte MwSt.
Menge: 200g / Grundpreis: 5,00  (100 g)
zzgl. Versand
Lieferzeit: bis zu 3 Werktage

Lettinis Olivenöl – Mini Kanister Olio Extra Vergine Apulien

6,50 

Enthält 7% ermäßigte MwSt.
Menge: 175ml / Grundpreis: 3,71  (100 ml)
zzgl. Versand
Lieferzeit: bis zu 3 Werktage
GTIN: 12009107

Lettinis Olivenöl Apulien - Kanister

14,90 
Mitttel-fruchtiges Olivenöl aus Nord-Apulien vollmundig, frisch und lang im Abgang vielseitig einsetzbar.
In den Warenkorb

200g Parmesan 24 Monate - Parmigiano Reggiano DOP - Bergqualität - Montagna DOP

9,99 
Der klassische Parmigiano Reggiano DOP aus der Emilia Romagna von unserem Partner Cas. Cavola auf 993 Metern Höhe, 24 Monate gereift.
In den Warenkorb
Zurück zur Übersicht