Weingut Riedingerhof - Lagrein Liro - Alto Adige IGT

Hier kommt ein ausdrucksstarker Lagrein mit reifen Brombeeraromen und dezenten Röst- und Tabaknoten. Er verfügt über einen feingliedrigen und harmonischen Abgang mit wiederkehrenden Aromen und stoffigen Tanninen. Der autochtone Lagrein  "Liro" vom Riedingerhof begeistert nicht nur Lagreinkenner sondern auch Neulinge und gehört somit unbedingt in jedes Weinglas.

22,90 

Enthält 19% MwSt.
Menge: 0,75L / Grundpreis: 30,53  (1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 0 Werktage
Artikelnummer: 2140255 Kategorie: Tags , , , , , , , ,

Vorrätig

Teile das Produkt mit einem lieben Menschen

Inhalte

Beschreibung

Südtirol (Alto Adige) ist nicht zu unrecht eines der beliebtesten Reiseziele der Deutschen, nicht nur zum Skifahren. Die seit 1927 autonome Provinz Südtirol erstreckt sich mit ihrem gesamten Gebiet über die Alpen. Aber auch im Sommer locken die Seen und die abwechslungsreiche Landschaft die Urlauber an. Die Tatsache, dass über 50% der dort Lebenden deutsch sprechen und generell die Verbundenheit zur deutschsprachigen Kultur, dürfte ebenfalls ein Grund für Deutsche sein, hier ihre Ferien zu verbringen. Als Weinanbaugebiet nimmt Südtirol eine bedeutende Stellung in Italien ein. Auch wenn es mit ca. 5.100 Hektar das kleinste Anbaugebiet ist, so hat es mit 98% doch die höchste Dichte an DOC zertifizierten Gemeinden. Auch die große Vielfalt der dort zugelassenen Rebsorten macht Südtirol einzigartig. Die fruchtigen, mineralischen Weißweine können aus elf verschieden Sorten gekeltert werden. Bei den Rotweinen sind es neun, wozu die hier autochtonen Rebsorten wie Lagrein und Vernatsch, der je nach Herkunft auch St. Magdalener, Kalterersee Auslese oder Meraner genannt wird, zählen.

Der alte Weinkeller im Riedingerhof in Meran zeugt von einer alten Tradition im Weinbau, die jedoch jahrelang brach lag. Die Familie Verdorfer konzentrierte sich auf den Obstanbau und die Beherbergung und Bewirtung von Touristen. Jetzt wird in den ehrwürdigen Gemäuern des Riedingerhofs, dank Hansi Verdorfer wieder Wein gekeltert. Schon in jungen Jahren begann er mit Versuchen, beschäftigte sich mit Weinbau und wurde so von Jahr zu Jahr besser. Inzwischen baut er mit Unterstützung von seinem Vater, auf 2 Hektar des Hofes Wein an. Mit viel Hingabe, einem Gespür für die Vorgänge in der Natur und leidenschaftlicher Handarbeit bewirtschaftet er seinen kleinen Rebschatz nach den Vorgaben der EU- Bio Kriterien. Alle Trauben werden selbstverständlich in mehreren Lesegängen zum optimalen Zeitpunkt geerntet. Im Keller arbeitet er ausschließlich mit Spontanvergärung und ohne Filtration, d.h. er gibt der Maische genügend Standzeit auf den Schalen, sodass die spezifischen Hefen des Weinbergs und Kellers die Gärung starten und dem Wein im Tank oder Fass genügend Ruhe, bis sich die kleinen Trubteilchen ganz natürlich am Boden absetzten. Dabei entstehen Weine, die ihr Terroir und die Typizität ihrer Rebsorten lupenrein widerspiegeln.

Der Lagrein Liro wird möglichst spät im Erntejahr gelesen. Die Mazeration erfolgt mit Schalen und Stielen für ganze 6 Monate in Stahlfässern. Der weitere Ausbau in alten Barriques dauert 22 Monate und die finale Reifung in der Flasche weitere 12 Monate im Keller. Heraus kommt ein bemerkenswerter Wein mit fruchtigen Brommbeer- und Waldbeeraromen, die durch leicht rauchige Noten und subtiler Tabakaromatik ergänzt werden. Die straffe Tanninstruktur des Liro macht ihn zu einem optimalen Essensbegleiter für gehaltvolle Gerichte oder gereiften Käse. Dieser Wein tanzt auf der Grenze zwischen reichhaltig opulent und feingliedrig elegant wie ein waghalsiger Seiltänzer zwischen zwei Canyons.

Rebsorte : Lagrein

Herkunft: Alto Adige (Südtirol) IGT

 

 

Herkunft

Trentino-Südtirol

LETTINIS_Landkarte_Regionen_Suedtirol_Trient_550x800

Ein kontrastreiches Zusammenspiel aus Alpin und Mediterran: Das norditalienische Trentino-Südtirol besteht aus den zwei Provinzen Südtirol (italienisch Alto Adige) im Norden und Trentino im Süden.

In den Südtiroler Alpentälern werden traditionell Getreide, Kartoffeln, Äpfel und Wein angebaut. So sind auch die typischen Spezialitäten von der Küche der Bergbauern geprägt. Dazu gehört der luftgetrocknete und mild geräucherte Südtiroler Speck, der mit Käse, Wein und dem einzigartigen Schüttelbrot fest zur typischen Südtiroler Brotzeit, der Marende, gehört. 

Im Trentino hat die Küche dagegen einen stärkeren „italienischen“ Anstrich. Einer der bekanntesten Vertreter ist sicherlich die Polenta, der gekochte Maisgrieß. 

Produktdetails

Enthält Sulfite

Alkoholgehalt: 14 % vol

Verkehrsbezeichnung: Rotwein

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:

Pension - Apartments Riedingerhof

Schennastrasse 45 39012 Meran, Südtirol - Italien

Hekunftsort:

Meran - Italien

Inverkehrbringer:

Lettinis - Jahnstrasse 36 - 40215 Düsseldorf

Genussheldenstory

Loading...
Hansi hat seinen kleinen aber feinen Weinberg direkt neben der einzigen Waldorf Schule Südtirols und er ist einguter Freund von Martin Pichler, vom Apfelhotel. Unsere Lieferanten wenn es um Apfelsäfte und den Joro geht. Und genauso erfahre ich von Hansi, weil der dem Martin hilft seine 678 Flaschen Blauburgender zu machen. Ich bin neugierig und fahre direkt hin und ja, das war eine richtig gute Entscheidung.

Rezept

Loading...
Saftiger, einfacher Kuchen mit feinem Apfelsaft aus Südtirol! Für Gross und Klein lecker und ideal für Deinen Ausflug (in die Berge).

Online Tasting

Aus unserem Online Tasting...

Das könnte dir auch gefallen…

Unsere Genussheld*innen in Deutschland

Lettinis Produkte findest Du außerdem bei unseren ausgewählten Händler*innen:

Finde Genussheld*innen in deiner Nähe!

Warenkorb

Anmelden

Noch keinen Account?

Attenzione

Alkohol erst ab 18 Jahren!

/** Insight-Tag von LinkedIn (Suzana) **/