Italien jetzt  exklusiv bei uns und unseren Genusshelden! 
Gin Tonic Rezeptpostkarte Ginger Boy Rezeptpostkarte Green Spritz Rezeptkarte Lemon Lady Rezeptpostkarte
 Hier geht's zum Video >>>   Hier geht's zum Video >>>    Hier geht's zum Video >>> Hier geht's zum Video >>> 






 

 

 

 

 

 

 

Der neue Trend-Aperitivo P31 aus Venetien ist grün - knallgrün besser gesagt und macht direkt gute Laune! 

P31 Greenspritz Bezugsquelle
Hergestellt aus einem bunten Mix aromatischer Kräuter bringt diese neue Bitter-Spirituose Farbe, Frische und ganz neue Geschmacksexplosionen ins Glas.

Abgerundet wird die Aromenpalette u.a. durch weiche, süße Nuancen. Gemeinsam ergeben diese Zutaten eine erfrischende, heitere und lebendige Symphonie für etliche neue Cocktailkreationen.

Am einfachsten genießen Sie den P31 auf Eis, wer mag mit etwas Tonic und Limettenzesten etwa in einem formschönen Martini-Glas.

NEU+++ Unser Rezeptheft als PDF Datei zum Downloaden für viele neue Cockatil,- und Apertivideen für die anspruchsvollen Barkeeper 


So können Gartenpartys, Cocktailempfänge, aber auch der Feierabend farbig, fröhlich eingeläutet werden. Exklusiv in Deutschland bei uns erhältlich!


15% Alkohol

Den P31 können Sie hier online direkt bestellen >>> 

 


Zutaten:p31 greenaperitivo
Wasser, Zucker, Alkohol, Kräuterextrakte und natürliche Aromen, karamellisierter Zucker,
Farbstoffe: E102, E131. Inhalt: 1 Liter / 15% Alk.

Menge: 1 Liter - Grundpreis 1 Liter = 26,90 Euro - Preis inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand


Verantwortlicher Produzent und Abfüllort:
Ardenghi S.r.l. im Betrieb: Via del Lavoro 26 Cornuda (TV)- Italien  - Cod.Acc. IT00TVA0019G

Inverkehrbringer:
Lettinis - Jahnstrasse 36 - 40215 Düsseldorf  - Deutschlanden von Orangen, Vanille, Kamille, Ingwer, Tonka- Bohne, Nelken und Zimt.

 

Händler,- & Gastronomieanfragen bitte an
per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter-Anmeldung

Hier können Sie unseren Newsletter bestellen!
captcha 

”Es ist besser, Genossenes zu bereuen,
als zu bereuen, daß man nichts genossen hat.“
- Giovanni Boccaccio (1313 – 1375)