Kontaktinformationen

Lettinis® Einzelhandel
Jahnstraße 36 - D-40215 Düsseldorf
Tel.: 0049 211 5863638
Fax: 0049 211 5863639
Internet: www.lettinis.de
E-Mail: info@lettinis.de

 

italienische feinkost lettinis online bestellen

 

Warenkorb

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.
Ergebnisse 1 - 11 von 11

Salziges Gebäck

Lettinis Grissoni Olio d'Oliva

Traditionelle, krosse Brotstangen aus dem Piemont mit 13% ...




3,90 €

Lettinis Grissoni Sesamo

Handgemachte Grissoni aus dem Piemont mit extra viel ...




3,90 €

Lettinis Grissoni Rosmarino

Rosmarin verleiht den handgemachten, krossen Brotstangen ...




3,90 €

Lettinis Schwiegermutterzungen "Lingue di suocera" - Olio di Oliva

Piemonteser Salzgebäck mit mit 10% Olivenöl und grobem Salz ...




3,90 €

Lettinis Schwiegermutterzungen "Lingue di suocera" - Peperoncino

"Schwiegermutterzunge mit Peperoncino" - mit dem intensiven ...




3,90 €

Lettinis Schwiegermutterzungen "Lingue di suocera" - Rosmarino

Wohlriechender, frischer Rosmarin wird hier im Teig der ...




3,90 €

Lettinis Tarallini all´Olio Extravergine di Oliva

Typisch, apulische Salzgebäckkringel mit Olivenöl und ...




2,90 €

Lettinis Tarallini al Peperoncino

Traditionelles, apulisches Salzgebäck mit hochwertigem ...




2,90 €

Lettinis Crostinetti- 250g

Geröstete Brotstücke aus Altamura mit Olivenöl extra ...




3,90 €

Lettinis Taralloni al Finocchio - mit Fenchel -300g

Apulisches, traditionelles Salzgebäck mit Fenchel ...




4,90 €

Lettinis Bocconcini mit Rosinen und Zwiebel - 200g

Süss-salziges Gebäck mit Zwiebeln und Rosinen aus ...




3,90 €

Newsletter-Anmeldung

Hier können Sie unseren Newsletter bestellen!

Kontaktinformationen

LettinisRegistered Mark1 Einzelhandel
Jahnstraße 36 - D-40215 Düsseldorf
Tel.: 0049 211 5863638
Fax: 0049 211 5863639

Öffnungszeiten:
Di.-Fr.: 12-20h, Sa.: 10-17h
 
Internet: www.lettinis.de
E-Mail: info@lettinis.de

Impressum | AGB | Datenschutzerklärung
Widerrufsbelehrung

zufallspolaroids-start-lettinis7.png

”Es ist besser, Genossenes zu bereuen,
als zu bereuen, daß man nichts genossen hat.“
- Giovanni Boccaccio (1313 – 1375)