Aktuelles

Aktuelles

Aperitivo wie in Italien   jeden Donnerstag in der Lettinis Gusteria ...

weiterlesen...

Aperitivo wie in Italien

Aperitivo wie in Italien

Ab sofort könnt Ihr jeden Donnerstag in der Gusteria Euren After-Work Aperitivo wie in...

weiterlesen...

Wine Flights in der Gusteria freitags

Wine Flights in der Gusteria freitags

Haben Sie Ihren persönlichen Wein-Favoriten schon auserkoren?    Vino Rosso, Vino...

weiterlesen...

Catering aus der Gusteria

Catering aus der Gusteria

Party? Event? Hochzeit? Meeting? Empfang?>>> Bestellen Sie einfach Ihren...

weiterlesen...

Speisen und Getränke

Speisen und Getränke

… Pronto! Frisch auf den Tisch ist unsere Devise!  Täglich frische, saisonal-inspirierte...

weiterlesen...

Kontakt Gusteria

Lettinis® Gusteria 

Inh. Christian Latsch 
Haroldstrasse 34 - D-40213 Düsseldorf
Tel.: 0049 211 69 57 1040
E-Mail: gusteria@lettinis.de

 

Öffnungszeiten: 

Mo.-Mi.: 12-16h 

Do. - Fr.: 12-22h

Sa. + So. geschlossen

 

aperitivo stempel schwarzAb sofort könnt Ihr jeden Donnerstag in der Gusteria Euren After-Work Aperitivo wie in Italien genießen.  Für 9,90 € gibt es den ersten Drink und kleine Snacks als Grundlage. 

Als "Aperitivo" wird in Italien nicht nur DER Aperitif selbst bezeichnet, sondern auch die Tradition sich nach Feierabend mit Freunden in einer Bar zu treffen, um ein Aperitif einzunehmen. Kommt also vorbei und genießt unseren Gusteria Aperitivo mit Klassikern wie Aperol-Spritz, Gin Tonic & köstlichem Fingerfood in Buffetform.

 

Salute!

 

bar emiglia   fingerfood   gin tonic2

 

       
ancona2   friselle   Ancona
         
Spritz oben   

oliven

  aperitivo stempel auf spritz
         

 

 

 

Newsletter-Anmeldung

Hier können Sie unseren Newsletter bestellen!

Kontaktinformationen Gusteria

LettinisRegistered Mark1 Gusteria
Haroldstraße 34 - D-40213 Düsseldorf
Tel.: 0049 211 69571040
Internet: www.lettinis.de
E-Mail: gusteria@lettinis.de

 

zufallspolaroids-start-lettinis20.png

”Es ist besser, Genossenes zu bereuen,
als zu bereuen, daß man nichts genossen hat.“
- Giovanni Boccaccio (1313 – 1375)